logo Schriftzug urban light art k˘nstlerische Fotografie von Silke Helmerdig mit Strassenlaternen
  my favorite books 
  jude sein 
  deutschlandbild 
  makom 
  zurückbleiben 
  scrabble 
  zwei seelen ...
  reise nach ...
  decisive moment 
  between heaven ... 
  fe/male 
  berlin diptychon 
  fernweh 
  atlas 
  khon kaen 
  have a good time
  berliner lichtbilder
  from gaza to berlin
  vita 
  kontakt 
 

Himmel und Erde, Varianten von Grau nur durch einen Streifen Undifferenziertheit in Schwarz getrennt. Zwei abstrahierte Flächen entstehen im fotografischen Prozess aus materialisiertem Silber.
Der Himmel in seiner immateriellen Ungreifbarkeit entfacht die Phantasie, die Erde hinterlässt ihren indexikalischen Lichteindruck in der fotografischen Emulsion. Zwischen Metaphysik und Realexistenz wird das Individuum in der programmierten Vervielfältigung seiner Einzigartigkeit enthoben.
Das tiefste Schwarz in der Vergrößerung erzählt nur dem Fotografiekundigen von der ungenutzten Möglichkeit der unbelichteten Stelle. Das Nichts im Dazwischen verliert durch das Auswaschen des Silbers sein Potential. Es wird zum Symbol des Ultimativen „das-hätte-sein-können". Das Dazwischen wird zum Bindeglied, gefüllt mit einer unsicheren menschlichen Spur.
Das Individuum greift nachträglich ein und füllt den Leerraum der Möglichkeiten.
Dieser Streifen füllt die Phantasie des Betrachters mit möglichen Bildern, die es so nie geben wird.
[en]

Gesamtansicht Between haven and earth Between haven and earth Detail Between haven and earth Between haven and earth Between haven and earth Between haven and earth Between haven and earth Between haven and earth Between haven and earth Between haven and earth Between haven and earth Between haven and earth Between haven and earth Between haven and earth Between haven and earth Between haven and earth Between haven and earth Between haven and earth
Between Heaven and Earth, pigment print on paper 80 x 80 cm or backlite film, dimensions variable